APO DRAGON 2014 + SALOMON PIQ 2014

1 Ihre Ski
APO EKO:/Brands/logo-apo.jpg
APO DRAGON 2014

Artikelnummer : 4APPBDRA

Wählen Sie die Grösse
Grösse der Marke
2 Ihre Bindungen
SALOMON EKO:/Brands/logo-salomon.jpg
SALOMON PIQ 2014

Artikelnummer : 326261

Wählen Sie die Grösse
Nicht verfügbar
Nur noch ? bevor ? geliefert wird
Versandkosten ab  12,00 €
329,90 €
Discount
-40%
554,90 €
Unverbindliche Preisempfehlung 2014

Bezeichnung

  • Disziplin
    • Allround
  • Niveau
    • Fortgeschritten
  • Zustand
    • Neu
  • Garantie
    • 1 Jahr
  • Geschlecht
    • Mixed
  • Jahr
    • 2014

APO DRAGON 2014

So leistungsstark, wie man es sich nur wünschen kann, ist das DRAGON 2014 mit dem gleichen Erfolg zurück. Man versteht auch warum, schließlich bleibt es das Lieblingsboard des Apo-Teams. Mit seinem dominanten Freestyle-Charakter könnt ihr bis an eure Grenzen gehen und neue Tricks ausprobieren, so schnell werdet ihr Vertrauen gewinnen. Es kann in jedem Gelänge gefahren werden und behält dabei seinen Charakter und seine Qualitäten.
Park, Pipe, Backcountry oder Buckelpiste, nichts ist vor ihm sicher. Noch dazu ist es sehr erschwinglich, um auch ja nichts zu vergeuden.

TECHNISCHE DATEN :

'
- Rocker: Einfach und tolerant. Rocker-Boards haben keinen Camber, sondern einen leichten Rocker an Tip und Tail. Sie sind spielerisch und tolerant, um Verkanten zu vermeiden. Sanftes Gleiten und einfaches Riden in jedem Gelände.


- FP Pop core: Dynamik und Flex für diesen Kern aus 100% Pappelholz! Der FP Pop Core ist leicht und reaktionsfreudig, um für einen dynamischen Ride und einen optimalen Pop zu sorgen.


- 2D Pop Fiberglass: Wendigkeit und Pop! Die 2D Pop-Faser besteht aus einem Gewebe in der Achse des Boards und an den Seiten. Sie sorgt für einen guten Pop, wobei das Board dennoch wendig bleibt und eine geringe Torsionssteifigkeit aufweist.


- Sintered 2000 Base: Das ist der Industriestandard für gesinterte Beläge. Eine ausgezeichnete Kombination aus Strapazierfähigkeit/Widerstandsfähigkeit in Bezug auf Abnutzung und Gleitfähigkeit. Um bestmögliche Performance zu erreichen, muss er regelmäßig gepflegt werden.


- Slanted Sidewalls: Die ABS-Seitenwangen sind alle abgeschrägt und bedruckt.


- Double Flex: Wendigkeit und Lebendigkeit. Der Kern ist unter den Füßen leicht hohl, um für ein wendigeres Board mit gleichbleibender Energie zu sorgen.


- Shape Freestyle: 95% Twin Tip, um sich zu verbessern und zu vergnügen: Die Form des Tips ist etwas progressiver als die des Tails. Für ein besseres Freestyle-Verhalten sind Kern und Inserts zentriert und das Board ist kürzer.


- EINSATZGEBIET:

Jib 8
Jumps 9

Carving 7
Powder 4

Tip (mm) Mitte (mm) Tail (mm) Radius (m) Gewicht (g) Unit weight
  • Niveau
    • Mittelmässig - Gut
  • Zustand
    • Neu
  • Garantie
    • 1 Jahr
  • Geschlecht
    • Mixed
  • Jahr
    • 2014

SALOMON PIQ 2014

Die PIQ ist eine schlichte und effiziente Snowboard-Bindung, die aus unumgänglichen Elementen besteht, um Komfort und Leistungsstärke zu vereinen. Sie lässt sich ganz einfach handhaben, dank der Platten und den soliden Schlaufen. Sie lässt sich ebenso leicht einstellen. Diese komfortable Bindung ist rundherum mit 3D-Straps und ebenso mit einer Verstärkung aus Schaum unter dem Fuß für die Dämpfung ausgestattet. Der Soft-Flex von 4/10 begeistert die Freestyler, die sich ein sehr weiches Polster wünschen.

TECHNISCHE DATEN :

'
- Flex : 4/10

- Bodenplatte: PIQ Disc Optimix 30/45

- Spoiler: Optimistream

- Dämpfung: EVA Tapis

- 3D-Straps: Einstellung ohne Werkzeuge

- Aluminium-Schnalle

Gewicht (g) EU-Größe MP-Größe

DIE MARKE

EKO:/Brands/logo-apo.jpg
APO

Da Régis Roland, den ehemaligen Skilehrer in Les Arcs und Schauspieler im legendären Film "Apocalypse" von Didier Lafond aus dem Jahr 1983, die Snowboardsucht ergriffen hat, gründete er seine eigene Marke namens Apocalypse, die später zu A.Snowboards (1993) und 2003 zu Apo Snowboards wurde. "Das Image von Apo spiegelt unseren extrem vielseitigen, verspielten und fantastischen Spielplatz wider." Sie zählt zu den bekanntesten Marken in der Welt des Snowboard und erfreut sich dank der originellen Grafiken und der kontinuierlichen Forschung (Patent für das neue Bindungssystem "Dual Entry System") sehr großer Popularität (mehr als 25 Jahre Erfahrung). 2005 bringt APO ein sehr innovatives Bindungssystem mit zwei Einstiegsmöglichkeiten auf den Markt: das "Dual Entry System". ?2008 wird das Angebot von APO durch eine Ski-Serie erweiter.