Artikelnummer : SELEKTA

Selekta ist einer der Bestseller von Apo, wenn es um Rails und Jib geht.

APO Logo Apo
Wählen Sie die Grösse
Grösse der Marke
Nicht verfügbar
Nur noch ? bevor ? geliefert wird
Versandkosten ab  0,00 €
161,00 €
Discount
-56%
369,90 €
Unverbindliche Preisempfehlung 2013

Bezeichnung

  • Disziplin
    • Freestyle
  • Niveau
    • Fortgeschritten
  • Zustand
    • Neu
  • Garantie
    • 1 Jahr
  • Geschlecht
    • Mixed
  • Jahr
    • 2013

APO SELEKTA 2013

Selekta ist einer der Bestseller von Apo, wenn es um Rails und Jib geht.
Dieses wahre Schnee-Skateboard ist perfekt für urbane Sessions oder für den Park geeignet. Kein Modul, das sich unter seinem Belag befindet, wird ihm widerstehen können. Außerdem hilft der sehr leichte Jib Rocker bei der Ausführung von Tricks im Flachen, Five-o und Nosepress. Lasst nicht lange auf eure Tricks warten!
Und das Beste daran: Dieses Board ist außerdem leicht zu kontrollieren und ist daher nicht nur für erfahrene Boarder geeignet.

TECHNISCHE DATEN :

'
- Inserts: 24
- Setback: 0 mm

- CW Eco core: Der CW Eco core-Kern wurde aufgrund seiner unglaublichen Strapazierfähigkeit und Leichtigkeit gewählt. Boarder, die auf Jib-Sessions stehen, lieben seine hochkarätige Widerstandsfähigkeit.

- 2D Control Fiberglass: Dieses Fiberglas hat ein anderes Flächengewicht als das 2D pop fiberglass, Das Board ist leichter zu lenken und bleibt dennoch sehr lebhaft.

- Extruded Base: Der extrudierte Belag ist schnell, vielseitig und pflegeleicht.

- Slanted Sidewalls: Die ABS-Seitenwangen sind alle abgeschrägt und bedruckt.

- Full Flex: Die konstante Kerndicke zwischen der Bindung macht einen stabilen und ausgeglichenen Ride möglich.

- Jib Shape: 100% Twin Tip. Dieser vollkommen symmetrische Shape im Bereich der Schaufeln, der zentrierten Inserts und des Kerns sorgt für ein perfektes Gleichgewicht auf beiden Seiten.

Tip (mm) Mitte (mm) Tail (mm) Radius (m) Gewicht (g) Unit weight

DIE MARKE

Logo Apo
APO

Da Régis Roland, den ehemaligen Skilehrer in Les Arcs und Schauspieler im legendären Film "Apocalypse" von Didier Lafond aus dem Jahr 1983, die Snowboardsucht ergriffen hat, gründete er seine eigene Marke namens Apocalypse, die später zu A.Snowboards (1993) und 2003 zu Apo Snowboards wurde. "Das Image von Apo spiegelt unseren extrem vielseitigen, verspielten und fantastischen Spielplatz wider." Sie zählt zu den bekanntesten Marken in der Welt des Snowboard und erfreut sich dank der originellen Grafiken und der kontinuierlichen Forschung (Patent für das neue Bindungssystem "Dual Entry System") sehr großer Popularität (mehr als 25 Jahre Erfahrung). 2005 bringt APO ein sehr innovatives Bindungssystem mit zwei Einstiegsmöglichkeiten auf den Markt: das "Dual Entry System". ?2008 wird das Angebot von APO durch eine Ski-Serie erweiter.