BLACK DIAMOND ASPECT 2015 + DIAMIR VIPEC 12 90mm 2017

1 Ihre Ski
BLACK DIAMOND EKO:/Brands/logo-black-diamond.jpg
BLACK DIAMOND ASPECT 2015

Artikelnummer : BD115077

Wählen Sie die Grösse
Grösse der Marke
2 Ihre Bindungen
DIAMIR EKO:/Brands/diamir_2.jpg
DIAMIR VIPEC 12 90mm 2017

Artikelnummer : ADDIAVIPEC90

Wählen Sie die Grösse
Nicht verfügbar
Nur noch ? bevor ? geliefert wird
Versandkosten ab  12,00 €
719,80 €
Discount
-26%
978,90 €
Unverbindliche Preisempfehlung 2015

Bezeichnung

  • Disziplin
    • Allround
  • Niveau
    • Fortgeschritten
  • Zustand
    • Neu
  • Garantie
    • 1 Jahr
  • Geschlecht
    • Mixed
  • Jahr
    • 2015
  • Empfohlene Größe
    • Etwa die eigene Grösse

BLACK DIAMOND ASPECT 2015

Ganz im Freerando-Trend ist der ASPECT 2013 ein Ski mit "großzügiger Geometrie", der bei der abfahrt im weichen Schnee genauso effizient ist wie beim Aufstieg auf Ihrer Suche nach neuen Abhängen.

Seine Breite in der Skimitte von 90 mm und sein Semi-Rocker an der Schaufel bringen ihm die erforderliche Tragfläche, um im Tiefschnee Performance zu zeigen. Er ist ausgestattet, um jedes Gelände zu beherrschen, und sein traditionelles Profil in Verbindung mit einem agressiven Seitenzug ermöglichen es ihm, präzise und reaktiv zu sein, egal was passiert. Mit seiner Torsionssteifigkeit bietet er auch einen guten Gewicht-/Vielseitigkeitskompromiss für großes Fahrvergnügen.

Ein exzellenter Ski für die Tourenskifahrer, die verrückt danach sind, neue jungfräuliche Abhänge zu erobern.

TECHNISCHE DATEN :

- Rocker Schaufel und Ende

- Bauweise:  Dual Torsion Bow Tech, Torsion Box Cap

- Paulownienholz umgeben von einer Torsion-Box-Konstruktion mit Verstärkungen aus Carbonfaser.

- Racing Edge: schmaler, widerstandsfähiger Ermöglichen es, 80 g pro Ski einzusparen.

- Diamant Finish für hervorragendes Gleiten

- Kerbe aus Edelstahl zur Befestigung der Felle

- Monomere und Polymere: Gummi unter den Füßen für einen sanfteren Ride.

- Semi-Rocker-Schaufel (20%), Vorspann und Ferse sind flach, um in aller Ruhe seine Spur zu finden und unter allen Bedingungen Ski zu fahren.


- Einsatzgebiet: 50% weicher Schnee / 50% harter Schnee – 20% weite Schwünge / 80% kurze Schwünge

Tip (mm) Mitte (mm) Tail (mm) Radius (m) Gewicht (g) Unit weight
  • Disziplin
    • Freerando
  • Zustand
    • Neu
  • Garantie
    • 1 Jahr
  • Geschlecht
    • Herren
  • Jahr
    • 2017
  • Typ der bindungen
    • Frei
  • Einstellungen
    • +/-12.5 mm
  • DIN-WERT
    • 5--->12 (Skifahrer von 50-120kg)

DIAMIR VIPEC 12 90mm 2017

Die revolutionäre DIAMIR VIPEC 12 ist die erste Pin-Tourenbindung mit definierter Sicherheitsauslösung.
Um es deutlich zu sagen: Diese Bindung mit "Low Tech" System ermöglicht eine Seitwärtsauslösung über den Fersenautomaten. Eine große Neuheit in der Welt des Tourengehens!
Sie ist leicht und garantiert maximale Sicherheit. Die Pins werden bei diesem System auf einer seitlichen "Schiene" befestigt. Bei einem heftigen Sturz verschiebt sich diese "Schiene", um das Auslösen zu erleichtern. Bei einem Sturz bei niedriger Geschwindigkeit kippt der Pin nach außen, damit die Auslösung des Schuhs nicht behindert wird.
Sie ist leicht zu bedienen und mit dem Easy Switch System ausgestattet, das Ihnen ermöglicht, mit Hilfe Ihres Skistocks ganz einfach von Abfahrts- auf Aufstiegsmodus zu wechseln und umgekehrt.
Durch die breite Abstützung und die hohe Stabilität des ganzen Systems wird die Kraft direkter und somit effizienter übertragen.

TECHNISCHE DATEN :

'
- Seitliche Sicherheitsauslösung: Der drehbare Vorderbacken ermöglicht eine seitliche Sicherheitsauslösung in zwei Phasen. In der ersten Phase gleitet der Schlitten mit der Frontpin-Einheit seitwärts. In der zweiten Phase schwenkt die jeweilige Frontpin-Einheit seitwärts aus und gibt so den Schuh frei. Nach dem Auslösen kann der Vorderbacken mit einem einzigen Handgriff wieder in die Ausgangsposition gebracht werden. Der Schuh wird erst frei gegeben, wenn der dynamische Weg von 11 mm und die eingestellte Rückstellkraft überwunden sind.

- Frontale Sicherheitsauslösung: Der Fersenautomat ermöglicht die Frontalauslösung, die durch seitliches Schwenken der im Fersengehäuse gelagerten Fersenpin-Einheiten erfolgt. Dabei gleiten diese nach einem dynamischen Weg von 4 mm und Überwindung der eingestellten Rückstellkraft über die Rückhaltekeile des Ferseninserts im Schuh und geben diesen frei.

- Definierte Auslösung: Der aktive Längenausgleich ist der Schlüssel für eine definierte Auslösung. Damit die Auslösemechanismen auch in jeder Fahrsituation definiert auslösen, muss der Anpressdruck des Schuhs immer konstant bleiben. Dank des Safety Pin Systems sorgt der aktive Längenausgleich über das Hin- und Hergleiten des Fersenautomaten auf einer Führungsplatte für den stets gleichen Anpressdruck, auch bei stark durchgebogenem Ski.

- Easy Switch System: Dieses Easy Switch System bietet einen schnellen und mühelosen Ein- und Ausstieg und erleichtert außerdem das Wechseln von Abfahrts- auf Aufstiegsmodus und umgekehrt. Die Bindung VIPEC 12 ist mit allen Tourenskischuhen kompatibel, die mit Inserts ausgestattet sind.

- 3 Gehstufen: Das Comfort Hebel-System bietet 3 verschieden Gehstufen: 0°, 9° und 13°. Der Gehstufenwechsel kann jederzeit und ganz einfach per Skistock vorgenommen werden.

- Skistopper 90 mm

- Din-Wert: 5-12

- Gewicht pro Einheit (ohne Stopper): 520 g (überprüftes Gewicht 480 g)
- Gewicht der Stopper (pro Einheit): 65 g (überprüftes Gewicht 65 g)

Size Gewicht (g) Unit weight
Unique1130565

DIE MARKE

EKO:/Brands/logo-black-diamond.jpg
BLACK DIAMOND

Black Diamond wurde am 1. Dezember 1989 gegründet. Einen Teil ihres Sortiments stellt die Marke in einer Niederlassung in Salt Lake City her. Im Mai 2010 wurde Black Diamond von der Gesellschaft Clarus Corporation unter der Leitung von Warren B. Kanders, dem früheren Hauptgeschäftsführer von Armor Holdings, einem Hersteller von kugelsicheren Westen, übernommen. Die stellt verschiedenste Produkte her. Unter anderem hat sie ein System entwickelt, das wie ein Airbag aufgebaut ist, damit Verschüttet unter einer Lawine überleben (atmen) können, indem die ausgeatmete CO2-haltige Luft gefiltert/abgeleitet wird.