BLIZZARD CHEYENNE W 2015 + SALOMON STH2 WTR 13 SIL/BLK 2014

1 Ihre Ski
BLIZZARD EKO:/Brands/logo-blizzard.jpg
BLIZZARD CHEYENNE W 2015

Artikelnummer : 8A409600

Wählen Sie die Grösse
Grösse der Marke
2 Ihre Bindungen
SALOMON EKO:/Brands/logo-salomon.jpg
SALOMON STH2 WTR 13 SIL/BLK 2014

Artikelnummer : 353685

Wählen Sie die Grösse
Nicht verfügbar
Nur noch ? bevor ? geliefert wird
Versandkosten ab  12,00 €
539,90 €
Discount
-22%
699,80 €
Unverbindliche Preisempfehlung 2015

Bezeichnung

  • Disziplin
    • Allround
  • Niveau
    • Fortgeschritten
  • Zustand
    • Neu
  • Garantie
    • 1 Jahr
  • Geschlecht
    • Damen
  • Jahr
    • 2015
  • Empfohlene Größe
    • 5-15 cm kürzer
  • Camber
    • Klassische Vorspannung + Tip Tail-Rocker

BLIZZARD CHEYENNE W 2015

CHEYENNE FLAT BLACK/SILVER

TECHNISCHE DATEN :

'
- LIP CORE construction

- Tip & Tail Rocker: rocker at tip and tail level / traditional camber under feet

- Sidewall: better energy transmission / increased strength / increased rigidity in torsion

- Sandwich Compound Sidewall

- Poplar-Bamboo-ISO-Wood + Ti Binding Interface

- Light Weight technology: the BAMBOO ISO CORE construction was used to reduce the ski's weight. It will save your energy going uphill and ensure your stability going downhill.

Tip (mm) Mitte (mm) Tail (mm) Radius (m)
  • Zustand
    • Neu
  • Garantie
    • 1 Jahr
  • Geschlecht
    • Herren
  • Jahr
    • 2014
  • Typ der bindungen
    • Frei
  • Einstellungen
    • 28 mm, mit Werkzeug
  • DIN-WERT
    • 5--->13 (Skifahrer von 50-130kg)

SALOMON STH2 WTR 13 SIL/BLK 2014

Die Skier werden immer breiter, um sich auch außerhalb der präparierten Pisten Spaß zu haben und Leistung zu bringen. Dabei spielen die Bindungen eine Schlüsselrolle, da sie die über den Druck des Fahrers maßgebliche Kontrolle über den Ski haben.
Bei der STH2 WTR 13 verbindet Solomon seine legendäre Vorderbacken-Konstruktion DRIVER mit dem Guardian-Fersenautomaten. Damit ist eine Bindung gelungen, die die geringste Bewegung auf einen breiten Ski übertragen kann.
Mit dem niedrigen Profil, den langen Seitenflügeln und der übergroßen Plattform sowie dem Heel Flex können Sie auch die breitesten Skier leicht drehen und haben eine beispielslose Kraftübertragungsleistung beim Abfahren.
Die STH2 WTR ist kompatibel mit den Solomon-Hikesohlen.

Hinweis: Wenn Sie nur diese Bindung kaufen wird der Stopper NICHT mitgeliefert.
Diese Skistopper sind separat erhältlich: C90, C100, C115 und C130.

TECHNISCHE DATEN :

'
- DIN-Werte 4-12
- Sohlenkompatibilität mit dem WTR-System (Walk to ride, oder Wechsel zwischen Skifahren und Gehen): Sorgt für leichteres Gehen, ohne Abstriche bei Sicherheit und Leistung zu machen. TÜV-geprüfte Laufsohlen-Kompatibilität.
- Manuelle Höhenverstellung des Vorderbackens
-Stomp Pedal: Ein breites und fest fixiertes Pedal sorgt für eine optimale Kraftübertragung vom Skifahrer auf den Ski.
- XL Flügel: vereinfacht das Anziehen des Schuhs: Leichteres und sichereres Anziehen des Schuhs im Pulverschnee. Bessere seitliche Kraftübertragung.
- Pédale XL (65mm)
- Oversize plateform: Die Oversized Plattform (71 mm) bietet eine maximale seitliche Kraftübertragung.
- 3D Vorderbacken-Driver: Patentiertes Vorderbackenkonzept für multidirektionale Auslöse-Optionen.
- Elastizitätssteigerung: sorgt für eine unvergleichliche Elastizität: optimalen Halt der Bindung und rechtzeitige Auslösung sowie ein geschmeidiges Fahrgefühl.
- Interface Heel Flex: garantiert einen natürliche Skiflex
- Chassis mit niedrigem Profil: Niedrigere Standhöhe für höhere Stabilität und bessseres Feedback vom Gelände.
- Progressive Transfer-Pads: Gleichmäßigers Fahrgefühl durch erhöhte Dämpfung und Toleranz in einer robusten Bindung.
- Freeski Stopper: Selbst zurückziehende Stopper, die auf moderne Skiformen und Fahrtechniken abgestimmt ist. Vermeidet das Hängenbleiben bei Switch-Landungen.

DIE MARKE

EKO:/Brands/logo-blizzard.jpg
BLIZZARD

Nachdem er aus dem zweiten Weltkrieg zuückkam, stellte Toni ARNSTEINER 1945 den ersten Blizzard Ski in seiner Tischlerei in Mittersill, Österreich, her. Nachdem sie Teil der Tecnicna-Group geworden ist, hat sich die österreichische Marke nach einem Tief wieder erholt. Die Tecnica-Group hat ihren Sitz in Giavera Del Montello, Italien. Die französische Filiale befindet sich in Annecy le Vieux. Ihre Tätigkeit konzentriert sich auf Wintersportausrüstung wie Skier, Skischuhe, Outdoor-Schuhe, Après-Ski-Schuhe, Schneeschuhe und Moon Boots. Seitdem die Marke Blizzard die Produktion in ein neues hypermodernes Werk verlegt hat, das sie mit Nordica teilt, behauptet sie sich in allen Sektoren, nicht zuletzt im Freestyle.