HEAD VENTURI 95 2015 + SALOMON STH2 WTR 13 SIL/BLK 2014

1 Ihre Ski
HEAD EKO:/Brands/logo-head.jpg
HEAD VENTURI 95 2015

Artikelnummer : 311364

Wählen Sie die Grösse
Grösse der Marke
2 Ihre Bindungen
SALOMON EKO:/Brands/logo-salomon.jpg
SALOMON STH2 WTR 13 SIL/BLK 2014

Artikelnummer : 353685

Wählen Sie die Grösse
Nicht verfügbar
Nur noch ? bevor ? geliefert wird
Versandkosten ab  12,00 €
319,90 €
Discount
-54%
699,80 €
Unverbindliche Preisempfehlung 2015

Bezeichnung

  • Disziplin
    • Freeride
  • Niveau
    • Fortgeschritten
  • Zustand
    • Neu
  • Garantie
    • 1 Jahr
  • Geschlecht
    • Mixed
  • Jahr
    • 2015
  • Empfohlene Größe
    • Etwa die eigene Grösse
  • Camber

HEAD VENTURI 95 2015

Der VENTURi 95, das schmalste Modell der Freeski - Big Mountain-Serie, ist ein Ski, der mit seiner parabolischen Form sowohl im Pulverschnee als auch auf präparierten Pisten überzeugt.
Die ganz neue TTS-Geometrie (Tip and Tail Stabilizer System), die Leichtigkeit und extreme Wendigkeit verbindet, ist ein stabilisierender, skelettförmiger Shape mit einer Elaster-Einlage, die die gewöhnlich mit Rocker Ski verbundenen Vibrationen dämpft. Sein natürlicher Flex bietet auch im Tiefschnee genügend Auftrieb und die Verstärkungen sorgen für eine erhöhte Torsionssteifigkeit.
Dieser für den Powder entwickelte Ski mit Tip'n Tail Rocker wird mit seinem puristischen Design und seiner matten Oberfläche Skifahrer begeistern, für die Einfachheit Leistungsfähigkeit bedeutet.

TECHNISCHE DATEN :

'
- Strukturierter UHM C Belag: Dieses extrem strapazierfähige Belagsmaterial wurde speziell für All Mountain-Ski entwickelt. Die Diecuts sorgen für seine besondere Ästhetik.

- Cap-Sandwich-Bauweise: Das Grundgerüst der Sandwich-Bauweise stammt von unseren Weltcup-Modellen. Hierbei wurde ein CAP über die oberen Kanten gezogen. Dadurch ist der Ski für alle Arten von Gelände geeignet. Mit dieser einzigartigen Technik sorgt der Ski für ein außergewöhnliches All-Mountain-Feeling.

- Robuste „Tuffwalls“-Kanten : Schlagfeste ABS-Kanten. Die „Tuffwalls“ können Schläge gut wegstecken, sind dabei dennoch reaktionsstark.

- ISS - unabhängiges Federungssystem: Elastomervibrationsdämpfer in Tip, Tail und unterm Fuß. Die Elastomer-Dämpfer minimieren das Flattern von Rocker-Skiern. Das Flattern im Bindungsbereich wird abegemildert, der Ski bleibt so stabil in seiner Spur.

- TTS (Tip- und Tail-Stabilisierungs-System) TTS - Stabilisierungssystem für Skispitze und Skiende. Ein Ski, der weniger flattert und eine exzellente Dämpfung aufweist. Er verfügt über ein System, das die Verwindungssteifigkeit erhöht und dabei gleichzeitig die Rotationsträgheit reduziert.

- TNT Rocker: Der Tip'n Tail Rocker sorgt in Kombination mit herkömmlicher Vorspannung unter der Bindung für ein surfiges Gefühl im Pulverschnee während die Vielseitigkeit auf harten Pisten beibehalten wird. 40 % Rocker – 60 % Camber.

Tip (mm) Mitte (mm) Tail (mm) Radius (m) Gewicht (g)
  • Zustand
    • Neu
  • Garantie
    • 1 Jahr
  • Geschlecht
    • Herren
  • Jahr
    • 2014
  • Typ der bindungen
    • Frei
  • Einstellungen
    • 28 mm, mit Werkzeug
  • DIN-WERT
    • 5--->13 (Skifahrer von 50-130kg)

SALOMON STH2 WTR 13 SIL/BLK 2014

Die Skier werden immer breiter, um sich auch außerhalb der präparierten Pisten Spaß zu haben und Leistung zu bringen. Dabei spielen die Bindungen eine Schlüsselrolle, da sie die über den Druck des Fahrers maßgebliche Kontrolle über den Ski haben.
Bei der STH2 WTR 13 verbindet Solomon seine legendäre Vorderbacken-Konstruktion DRIVER mit dem Guardian-Fersenautomaten. Damit ist eine Bindung gelungen, die die geringste Bewegung auf einen breiten Ski übertragen kann.
Mit dem niedrigen Profil, den langen Seitenflügeln und der übergroßen Plattform sowie dem Heel Flex können Sie auch die breitesten Skier leicht drehen und haben eine beispielslose Kraftübertragungsleistung beim Abfahren.
Die STH2 WTR ist kompatibel mit den Solomon-Hikesohlen.

Hinweis: Wenn Sie nur diese Bindung kaufen wird der Stopper NICHT mitgeliefert.
Diese Skistopper sind separat erhältlich: C90, C100, C115 und C130.

TECHNISCHE DATEN :

'
- DIN-Werte 4-12
- Sohlenkompatibilität mit dem WTR-System (Walk to ride, oder Wechsel zwischen Skifahren und Gehen): Sorgt für leichteres Gehen, ohne Abstriche bei Sicherheit und Leistung zu machen. TÜV-geprüfte Laufsohlen-Kompatibilität.
- Manuelle Höhenverstellung des Vorderbackens
-Stomp Pedal: Ein breites und fest fixiertes Pedal sorgt für eine optimale Kraftübertragung vom Skifahrer auf den Ski.
- XL Flügel: vereinfacht das Anziehen des Schuhs: Leichteres und sichereres Anziehen des Schuhs im Pulverschnee. Bessere seitliche Kraftübertragung.
- Pédale XL (65mm)
- Oversize plateform: Die Oversized Plattform (71 mm) bietet eine maximale seitliche Kraftübertragung.
- 3D Vorderbacken-Driver: Patentiertes Vorderbackenkonzept für multidirektionale Auslöse-Optionen.
- Elastizitätssteigerung: sorgt für eine unvergleichliche Elastizität: optimalen Halt der Bindung und rechtzeitige Auslösung sowie ein geschmeidiges Fahrgefühl.
- Interface Heel Flex: garantiert einen natürliche Skiflex
- Chassis mit niedrigem Profil: Niedrigere Standhöhe für höhere Stabilität und bessseres Feedback vom Gelände.
- Progressive Transfer-Pads: Gleichmäßigers Fahrgefühl durch erhöhte Dämpfung und Toleranz in einer robusten Bindung.
- Freeski Stopper: Selbst zurückziehende Stopper, die auf moderne Skiformen und Fahrtechniken abgestimmt ist. Vermeidet das Hängenbleiben bei Switch-Landungen.

DIE MARKE

EKO:/Brands/logo-head.jpg
HEAD

Die Geschichte von HEAD beginnt 1847 mit Tyrolia. 1950 wurde die Head Ski Company gegründet. Heute ist dieses Unternehmen weltweit führend in der Herstellung und im Vertrieb von Sportmaterial.
Dieses Unternehmen aus Österreich gliedert sich in fünf Abteilungen: Wintersport, Tennissport, Tauchsport, Sportswear und Lizenzen. Die Produkte von HEAD: Alpin-Skier, Skibindungen, Skistiefel, Schneesurf und Schutzprodukte, Tennis- und Squashschläger, Tennisbälle und Tennis- und Sportschuhe.
Die Produkte von Head sind zum Marktführer geworden, was die Verkäufe und das Ansehen anbelangt, und haben aufgrund ihrer Nutzung durch zahlreiche Athleten auf dem hohen Niveau von heute eine große Sichtbarkeit gewonnen. Bis heute beherrscht Head die Weltmeisterschaft des Ski Alpin FIS.