K2 SHREDITOR 136 POWABUNGA 2017 + MARKER JESTER 18 PRO BLU/ORA 2015

1 Ihre Ski
K2 EKO:/Brands/logo-K2.jpg
K2 SHREDITOR 136 POWABUNGA 2017

Artikelnummer : 1040303.101.1

Wählen Sie die Grösse
Grösse der Marke
2 Ihre Bindungen
MARKER EKO:/Brands/marker_2.jpg
MARKER JESTER 18 PRO BLU/ORA 2015

Artikelnummer : 7924O1.JT

Wählen Sie die Grösse
Nicht verfügbar
Nur noch ? bevor ? geliefert wird
Versandkosten ab  12,00 €
939,90 €
Discount
-16%
1.129,80 €
Unverbindliche Preisempfehlung 2017

Bezeichnung

  • Disziplin
    • Freeride
  • Niveau
    • Fortgeschritten
  • Zustand
    • Neu
  • Garantie
    • 1 Jahr
  • Geschlecht
    • Herren
  • Jahr
    • 2017
  • Empfohlene Größe
    • Etwa die eigene Grösse
  • Camber

K2 SHREDITOR 136 POWABUNGA 2017

SHREDITOR 136

TECHNISCHE DATEN :

'
- Powder Rocker: Designed to have the best possible performance on deep powdery snow. This spatula is the highest and longest in the Rocker range and gives the skiers sensations close to the surf and an increased ease in powdery snow. There is always a curved area to maintain a sufficient edge grip on hard snow.

- Triaxial Braid construction: This patented process consists o surrounding the nucleus of woven glass fibre to increase the torsional stiffness and increase control. The skis with triaxial fibre have considerable power and nervousness while being easy to use, whether it be by experts or entry level skiers.

- Twintech Sidewall: This specific construction for Twin Tip skis improves the life of sides. A traditional side creates an angle of 90 degrees to the junction with the topsheet. Twin Tech construction actually gets the topsheet in the side, reducing the angle of grip on this sensitive area.

- Poplar/Paulownia/bamboo core

- Directional Taper: A slightly wider tip than the tail optimizes the directional performance and enhances the ski performance in slides towards the front. This means that the ski prints a different curve when it slides in switch.

- Progressive sidecuts: Larger ski front, thinner tail and a progressive radius is a combination of two different radii whose purpose is to increase the versatility of the wider skis under the foot.

- Powder Tip

- ZCLIP Skin Compatible

- Skin Grommets: All the Adventure skis are provided with a hole at both ends. The holes are covered, and can be opened simply with a flat-head screw, for use in ski touring.

- Kick Tail.

Tip (mm) Mitte (mm) Tail (mm) Gewicht (g)
  • Niveau
    • Experte
  • Zustand
    • Neu
  • Garantie
    • 1 Jahr
  • Geschlecht
    • Herren
  • Jahr
    • 2015
  • Typ der bindungen
    • Frei
  • DIN-WERT
    • 8--->16 (Extremskifahrer, Wettkampf)

MARKER JESTER 18 PRO BLU/ORA 2015

Die JESTER ist im Bereich der modernen Freeski-Bindungen tonangebend und steht auch als PRO-Modell zur Verfügung. Wir warnen Sie schon mal vor: Die JESTER PRO ist definitiv die ultimative Waffe in Sachen Bindung. Mit ihren DIN-Werten zwischen 8 und 18, ihrem neues Vorder- und Hinterbacken-Design ist sie steifer und hat eine größere Auflagefläche für eine verbesserte Kraftübertragung. Wie gesagt, eine echte Waffe fürs Freeriding. Sie ist ultra-robust, hat einen Metallrahmen an der Vorderbacke, der sich definitiv nicht verformt und kann sogar als Schneekratzer verwendet werden, wenn die Schuhsohlen vereist sind.
Eine Bindung für Top-Skifahrer oder für all diejenigen, die es darauf anlegen, selbst spitzenmäßig zu fahren.
Der Beweis: Alle Fahrer des Teams haben sich dafür entschieden, von den Freeridern Sam Smoothy, Sean Petit und Mathieu Bijasson bis zu den Freestylern Russ Henshaw, Nick Goepper, Ahmet Dadali und Tom Wallish!
Das heißt die Höhe des Anschlags vorne ist einstellbar, für optimale Ergebnisse mit Ihren Schuhen.

HINWEIS: Es sind mehrere Breiten von Skistoppern erhältlich. Bitte geben Sie bei Ihrer Bestellung die Breite der Skimitte Ihres Skis an.

TECHNISCHE DATEN :

'
- DIN-Wert: 8 - 18

- Vorderbacken mit Triple Pivot Elite System: Diese Vorderbackenkonstruktion mit DIN/ISO bis Z 18 sorgt für außergewöhnliche Haltekraft beim Freeriding. Die Feder im Vorderbacken ist horizontal positioniert, und der um 5° geneigte Sohlenhalter gewährleistet eine maximale Energieabsorption, um die Gefahr einer vorzeitigen Auslösung zu verringern. Eine große Auflagefläche optimiert die Kraftübertragung und ermöglicht eine intensive Beanspruchung. Das Leistungsniveau dieser Vorderbacken, vor allem im Verhältnis zu ihrem Gewicht, ist durch diese Technologie unvergleichlich.

- AFD-Edelstahl: Alle MARKER-Bindungen sind mit einer beweglichen AFD-Vorrichtung (Anti Friction Device) ausgestattet und gewährleisten damit eine extrem präzise Auslösung, die sogar von Schmutz, Schnee oder Eis nicht beeinträchtigt wird! Eine genaue Anpassung der AFD-Gleitplatte auf den jeweiligen Einsatzbereich sorgt für perfekte Funktionalität - sei es bei Skirennen, Kinderbindungen oder auf Skitouren.

- Inter-Pivot-Ferse: Die Inter-Pivot-Ferse bietet beim Freeriding, dank der DIN/ISO-Werte von 6-16, eine hervorragende Haltekraft. Der Druck wird direkt an den geneigten Sohlenhalter abgegeben, was zum einen für eine verbesserte Kraftübertragung sorgt, zum anderen ein vorzeitiges Auslösen verhindert.

- Magnesium-Elemente: Da es sich bei Magnesium um den leichtesten und robustesten Baustoff handelt, ist er perfekt für unsere High-End-Produkte geeignet. Damit sind Sie bestens ausgestattet, um noch schnellere Abfahrten und extremere Pisten zu meistern!

- Gewicht des Paares: 2048 g

- Alle Marker-Bindungen sind von der deutschen Zertifizierungsstelle TÜV zertifiziert.

Gewicht (g) Unit weight

DIE MARKE

EKO:/Brands/logo-K2.jpg
K2

K2 wurde 1961 von den Brüdern Bill und Don Kirschner auf Vashon Island in der Nähe von Seattle in den Vereinigten Staaten gegründet.
K2 ist für seine avant-gardistische Ski-Technologie mit Glasfaser bekannt, durch die die Skier leichter und reaktiver werden als ihre Zeitgenossen aus Metall und Holz. Die amerikanische atypische Marke, Hersteller Nr. 1 in den Vereinigten Staaten, ist bekannt für ihre innovativen Produkte und bietet eine breite Produktpalette und New-school mit mehr oder weniger Rocker-Spitzen an.
Der Konzern K-2 Sport legt die K-2-Ski, das K-2.Snowboard sowie Line, Full-Tilt, Ride, Morrow oder auch Madshus zusammen. Er ist Teil des Großkonzerns Jarden, der Marken wie Völkl und Marker, mit Camping Gaz, Spontex oder Mapa, aber auch ganz andere Bereiche zusammenlegt.