LINE SUPERNATURAL LITE 2016 + MARKER JESTER 16 BLK/BLK 2016

1 Ihre Ski
LINE EKO:/Brands/logo-line.jpg
LINE SUPERNATURAL LITE 2016

Artikelnummer : 1950015.101.1

Wählen Sie die Grösse
Grösse der Marke
2 Ihre Bindungen
MARKER EKO:/Brands/marker_2.jpg
MARKER JESTER 16 BLK/BLK 2016

Artikelnummer : 7624O1.JABC

Wählen Sie die Grösse
Nicht verfügbar
Nur noch ? bevor ? geliefert wird
Versandkosten ab  12,00 €
469,90 €
Discount
-35%
729,80 €
Unverbindliche Preisempfehlung 2016

Bezeichnung

  • Disziplin
    • Freeride
  • Niveau
    • Mittelmässig - Gut
  • Zustand
    • Neu
  • Garantie
    • 1 Jahr
  • Geschlecht
    • Herren
  • Jahr
    • 2016
  • Empfohlene Größe
    • Etwa die eigene Grösse
  • Camber

LINE SUPERNATURAL LITE 2016

Kein Metall? Kein Problem. Dieser leichte, powervolle Ski ist auf dem ganzen Berg von sehr hohem Wert. Egal ob Aufstieg oder Abfahrt.

TECHNISCHE DATEN :

KONSTRUKTION:
- Sidewall™
- Thin Tip™
- Early Taper™
- Aspen Macroblock™
- Fivecut™
- Directional Flex™
- Sintered Base™

SPECS:
- Waist Width mm: 92
- Length cm: 165, 172, 179
- Sidecut m: 19.6 (179)
- Stance mm: -76.5
- Weight: 1,737 g/ski (179cm)
- Profile mm: 3-5-3
- (Tip Early Rise-Camber-Tail Early Rise)

Tip (mm) Mitte (mm) Tail (mm) Radius (m) Gewicht (g)
  • Zustand
    • Neu
  • Garantie
    • 1 Jahr
  • Geschlecht
    • Herren
  • Jahr
    • 2016
  • Typ der bindungen
    • Frei
  • Einstellungen
    • 2-3 Schuhgössen

MARKER JESTER 16 BLK/BLK 2016

Die JESTER von MARKER ist eine Bindung, die den Erwartungen der Freestyler und Freerider gerecht wird.
Diese Bindung ist sehr kompakt, dank der horizontal angebrachten Feder im Vorderbacken, wodurch die Bindung besonders kurz ist, was wiederum ideal für alle Arten von Drehungen ist. Immer im Sinne der „freien“ Verwendung empfiehlt sich diese Bindung für Skier mit einer Breite von mehr als 76 m, und ist mit ausrisssicheren Schrauben sowie zentriertem Schwunggewicht ausgestattet.
Die leistungsstarke JESTER verleiht Ihnen Sicherheit, um vorgefertigten Spuren zu folgen und Tricks im Park zu vollführen.

TECHNISCHE DATEN :

'
- DIN-Wert: 6 - 16

- Standhöhe ohne Ski: 22 mm

- Vorderbacken mit Triple Pivot Elite System: Diese Vorderbackenkonstruktion mit DIN/ISO bis Z 18 sorgt für außergewöhnliche Haltekraft beim Freeriding. Die Feder im Vorderbacken ist horizontal positioniert, und der um 5° geneigte Sohlenhalter gewährleistet eine maximale Energieabsorption, um die Gefahr einer vorzeitigen Auslösung zu verringern. Eine große Auflagefläche optimiert die Kraftübertragung und ermöglicht eine intensive Beanspruchung. Das Leistungsniveau dieser Vorderbacken, vor allem im Verhältnis zu ihrem Gewicht, ist durch diese Technologie unvergleichlich.

- AFD-Edelstahl: Alle MARKER-Bindungen sind mit einer beweglichen AFD-Vorrichtung (Anti Friction Device) ausgestattet und gewährleisten damit eine extrem präzise Auslösung, die sogar von Schmutz, Schnee oder Eis nicht beeinträchtigt wird! Eine genaue Anpassung der AFD-Gleitplatte auf den jeweiligen Einsatzbereich sorgt für perfekte Funktionalität - sei es bei Skirennen, Kinderbindungen oder auf Skitouren.

- Inter-Pivot-Ferse: Die Inter-Pivot-Ferse bietet beim Freeriding, dank der DIN/ISO-Werte von 6-16, eine hervorragende Haltekraft. Der Druck wird direkt an den geneigten Sohlenhalter abgegeben, was zum einen für eine verbesserte Kraftübertragung sorgt, zum anderen ein vorzeitiges Auslösen verhindert.

- Magnesium-Elemente: Da es sich bei Magnesium um den leichtesten und robustesten Baustoff handelt, ist er perfekt für unsere High-End-Produkte geeignet. Damit sind Sie bestens ausgestattet, um noch schnellere Abfahrten und extremere Pisten zu meistern!

- EPS X System

- Gewicht des Paares: 1990 g (mit 90 mm Bremse), 2000 g (mit 110 mm Bremse), 2006 g (mit 136 mm Bremse)

- Alle Marker-Bindungen sind von der deutschen Zertifizierungsstelle TÜV zertifiziert.

Gewicht (g) Unit weight

DIE MARKE

EKO:/Brands/logo-line.jpg
LINE

Sie wurde 1996 von Jason Levinthal in den USA gegründet. Die Marke wurde im Juli 2013 von K2 Skis Line, die insbesondere für die Qualität der Teamfahrer bekannt ist, aufgekauft. Große Fahrer wie Eric Pollard, Michelle Parker oder Ashley Battersby haben ihre Laufbahn bei Line begonnen.