OAKLEY FLIGHT DECK MATTE BLACK PRIZM ROSE 2018

Artikelnummer : OO7050-03

Konkurrenzloses Blickfeld mit Helmkompatibilität für eine breite Palette an Modellen.

OAKLEY Oakley
Wählen Sie die Grösse
Grösse der Marke
Farbe
verfügbar
Nur noch ? bevor ? geliefert wird
Versandkosten ab  9,00 €
135,00 €
Discount
-20%
169,00 €
Unverbindliche Preisempfehlung 2017

Bezeichnung

  • Zustand
    • Neu
  • Garantie
    • 1 Jahr
  • Geschlecht
    • Herren
  • Jahr
    • 2018
  • Glaskategorie
    • Kat 2

OAKLEY FLIGHT DECK MATTE BLACK PRIZM ROSE 2018

Konkurrenzloses Blickfeld mit Helmkompatibilität für eine breite Palette an Modellen.

- Optisch korrektes, randloses Glasdesign mit F3 Antibeschlagbeschichtung
- Leichte Einkerbungen an den Bügeln, um das Tragen der meisten Korrektionsbrillen zu ermöglichen
- Glas-Untergestellbefestigung für einen schnellen und einfachen Glaswechsel
- Unter Hochdruck im Spritzgussverfahren geformtes Polycarbonat für eine präzise Kontur mit optisch korrekter Geometrie
- Robustes Glasgestell mit flexibler O Matter-Gesichtsauflage
- Passgenauigkeit für die meisten Helme
- Goggle-Spezifikationen: Höhe: 10,3 cm
- Breite: 18,4 cm

TECHNISCHE DATEN :

- HIGH DEFINITION OPTICS® :
High Definition Optics® (HDO®) sind mehrere patentierte Technologien, mit deren Hilfe Oakley-Brillen die Testnormen des American National Standards Institute im Hinblick auf optische Klarheit, visuelle Wiedergabetreue und Aufprallresistenz nicht nur erfüllen, sondern häufig sogar übertreffen.

- PRIZM™ :
Prizm™ ist eine Revolution in der Linsenoptik auf jahrzehntelange Farbwissenschaft Forschung gebaut. Prizm ™-Objektive bieten eine beispiellose Kontrolle der Lichttransmission was Farben genau abgestimmt werden, um den Kontrast zu maximieren und verbessern die Sichtbarkeit.

DIE MARKE

Oakley
OAKLEY

1975 beschloss Jim Jannard, sein eigenes Unternehmen zu gründen. Er startete Oakley mit 300 $ in der Tasche und der ganz einfachen Idee, Produkte herzustellen, die besser funktionieren und schöner aussehen als die, die man auf dem Markt finden kann. Er begann damit, für den Sport entwickelte Sonnenbrillen neu zu erfinden. Der erste Weltklassesportler, der auf das Unternehmen zutrat, war Greg LeMond, der später drei Mal die Tour de France gewonnen hat. Über die Jahrzehnte entstanden durch Innovationen neue Produkttechnologien, die Kunst und Wissenschaft perfekt miteinander vereinen und bisher weltweit mit über 600 Patenten belohnt wurden. Heute ist die Marke Inbegriff für herausragende Leistungen und kompromisslose Performance für allerhöchste Ansprüche.