OAKLEY A FRAME JET BLK / FIRE IR 2014

Artikelnummer : 01-942

OAKLEY A FRAME JET BLK / FIRE IR 13

OAKLEY EKO:/Brands/logo-oakley.jpg
Wählen Sie die Grösse
Grösse der Marke
Nicht verfügbar
Nur noch ? bevor ? geliefert wird
Versandkosten ab  12,00 €
99,90 €
Discount
-20%
125,00 €
Unverbindliche Preisempfehlung 2014

Bezeichnung

  • Zustand
    • Neu
  • Garantie
    • 1 Jahr
  • Geschlecht
    • Mixed
  • Jahr
    • 2014

OAKLEY A FRAME JET BLK / FIRE IR 2014

OAKLEY A FRAME JET BLK / FIRE IR 13
Glasbeschlag bremst die Performance aus wie sonst etwas. Darum haben wir den 3-Stufen-Schutz entwickelt. 1. Ventilationssystem fur geregelte Beluftung. 2. Behandlung mit der F-3-Antibeschlagtechnologie. Als Drittes haben wir ein Dual-Glas-Design entwickelt, dass die Bildung von Kondensdunst durch eine Thermobarriere aus der eingeschlossenen Luftmasse reduziert. Anschlie?end haben wir all diese Technologie noch mit der optischen Prazision von High Definition Optics® (HDO®) veredelt und sind fur den letzten Feinschliff die Wunschliste der Profis durchgegangen: 100 % UV-Schutz, Aufprallschutz gema? samtlichen ANSI-Z87.1-/ASTM-F659 -Normen, robustes Urethan fur flexible Passform und bequemer, schnell trocknender, dreilagiger Polarfleece-Schaum. Mit den A Frame® Goggles bekommen Sie also so gut wie alles – au?er Glasbeschlag.

TECHNISCHE DATEN :

'
• Antibeschlagbehandeltes Ballistic-Glas für den Schießsport
• Plutonite®-Glas nach ANSI-Norm Z87.1 für optische Klarheit und Aufprallschutz bei hoher Masse und hoher Geschwindigkeit
• Patentierte Polaric Ellipsoid™-Glasgeometrie
• 100 % Schutz vor UVA-/UVB-Strahlen und schädlichem Blaulicht
• Dreilagenschaum für optimale schnelltrocknende Wirkung
• Optisch korrigierte Doppelscheiben-Goggles
• Erstklassige Belüftung, um Dunstbildung zu verhindern

DIE MARKE

EKO:/Brands/logo-oakley.jpg
OAKLEY

1975 beschloss Jim Jannard, sein eigenes Unternehmen zu gründen. Er startete Oakley mit 300 $ in der Tasche und der ganz einfachen Idee, Produkte herzustellen, die besser funktionieren und schöner aussehen als die, die man auf dem Markt finden kann. Er begann damit, für den Sport entwickelte Sonnenbrillen neu zu erfinden. Der erste Weltklassesportler, der auf das Unternehmen zutrat, war Greg LeMond, der später drei Mal die Tour de France gewonnen hat. Über die Jahrzehnte entstanden durch Innovationen neue Produkttechnologien, die Kunst und Wissenschaft perfekt miteinander vereinen und bisher weltweit mit über 600 Patenten belohnt wurden. Heute ist die Marke Inbegriff für herausragende Leistungen und kompromisslose Performance für allerhöchste Ansprüche.