POMOCA PRECISION CUTTER 2016

Artikelnummer : 7190400

POMOCA EKO:/Brands/logo-pomoca.jpg
Wählen Sie die Grösse
Grösse der Marke
Farbe
verfügbar
Nur noch ? bevor ? geliefert wird
Versandkosten ab  12,00 €
15,00 €
Discount
-21%
19,00 €
Unverbindliche Preisempfehlung 2016

Bezeichnung

  • Zustand
    • Neu
  • Garantie
    • 1 Jahr
  • Geschlecht
    • Mixed
  • Jahr
    • 2016

POMOCA PRECISION CUTTER 2016

TECHNISCHE DATEN :

Produits Similaires

Felle FISCHER FISCHER PROFOIL ALPROUTE 78 16 - Ekosport Andere FISCHER PROFOIL ALPROUTE 78 2016
179,90 €
144,00 €
Felle FISCHER FISCHER PROFOIL RANGER 98 16 - Ekosport Andere FISCHER PROFOIL RANGER 98 2016
179,90 €
144,00 €
Felle FISCHER FISCHER PROFOIL ALPROUTE 82+STELLA ALPINA 82 16 - Ekosport Andere FISCHER PROFOIL ALPROUTE 82+STELLA ALPINA 82 2016
179,90 €
144,00 €
Felle K2 K2 UNIVERSAL TRIM TO FIT 125 MM SKIN 16 - Ekosport Andere K2 UNIVERSAL TRIM TO FIT 125 MM SKIN 2016
159,90 €
128,00 €
Felle MADSHUS MADSHUS INTELLIGRIP SKIN 16 - Ekosport Andere MADSHUS INTELLIGRIP SKIN 2016
89,90 €
72,00 €
Felle SALOMON SALOMON MTN SKINS EXPLORE 88 YELLOW 16 - Ekosport Andere SALOMON SKINS 88 YELLOW 2016
199,90 €
160,00 €
Felle FISCHER FISCHER PROFOIL TRANSALP 88+STELLA ALPINA 88 16 - Ekosport Andere FISCHER PROFOIL TRANSALP 88+STELLA ALPINA 88 2016
179,90 €
144,00 €
Felle LINE LINE TTF SNAKE SKINS 137MM 16 - Ekosport Andere LINE TTF SNAKE SKINS 137MM 2016
179,90 €
144,00 €

DIE MARKE

EKO:/Brands/logo-pomoca.jpg
POMOCA

Ab 1870 importiert die Familie DUFOUR ihre ersten Modelle in die französischsprachige Schweiz und verbindet somit ihre Geschichte mit der Entwicklung von Tourismus und Skilaufen. Der Ingenieur Eric Dufour, der ein begeisterter Sportler und leidenschaftlicher Tourengeher im Hochgebirge ist, entwickelt und kommerzialisiert in den 1930er Jahren den Rettungsschlitten „GAILLARD-DUFOUR“. Dieser Rettungsschlitten erlaubt es, einen Verletzten mit Hilfe seiner Skier und seiner Skistöcke bis zur nächsten Schutzhütte zu transportieren. Er entwickelt die Herstellung von Anti-Rutsch-Fellen und später von Skihaftfellen, wobei ihm seine technischen Kenntnisse und seine Erfahrung als Tourengeher sehr zugutekommen. 1996 übernimmt sein Sohn Guy Dufour die Geschäftsführung.