RIDE BUCK WILD 2014 + ROSSIGNOL CUDA V2 2013

1 Ihre Ski
RIDE EKO:/Brands/logo-ride.jpg
RIDE BUCK WILD 2014

Artikelnummer : 1230008(9).1.1

Wählen Sie die Grösse
Grösse der Marke
2 Ihre Bindungen
ROSSIGNOL EKO:/Brands/rossignol_logo.png
ROSSIGNOL CUDA V2 2013

Artikelnummer : RG20004

Wählen Sie die Grösse
Nicht verfügbar
Nur noch ? bevor ? geliefert wird
Versandkosten ab  12,00 €
329,90 €
Discount
-49%
649,85 €
Unverbindliche Preisempfehlung 2014

Bezeichnung

  • Disziplin
    • Freestyle
  • Niveau
    • Fortgeschritten
  • Zustand
    • Neu
  • Garantie
    • 1 Jahr
  • Geschlecht
    • Mixed
  • Jahr
    • 2014
  • Camber
    • Flache Vorspannung

RIDE BUCK WILD 2014

Im Ride Team sind Leute wie Seb Toutant mit seinem BUCK WILD Deck nicht wegzudenken. Der Twin Rocker Shape hat einen minimale Rocker mit einer langen, stabilen, flachen Zone die sich ein gutes Stück über die Inserts hinaus ins Tip und Tail erstreckt. Dieses Ride Board bietet vorzügliche Kontrolle bei Landungen und exzellenten Pop durch die Slimewalls®, Pop Rods 2.0® und die Cleave Edge, die das Brett nicht nur haltbar machen, sondern mit dem du im Park wie ein Profi Gas geben kannst.


* Die Sohlen-/Belagfarbe ist zufällig.

TECHNISCHE DATEN :

'
- Camber: Twin Rocker ist ein Twin Shape mit Micro Rocker kombiniert mit einer langen, stabilen, flachen Zone die sich ein gutes Stück über die Inserts hinaus ins Tip und Tail erstreckt.


- Slimewalls: Die exklusive SlimewallsMD-Technologie von Ride sorgt für Fehlertoleranz und Biegsamkeit. Schläge werden eher absorbiert, als sich dagegen gestemmt. Genau wie bei Skateboardrollen macht das Urethan in den Slimewalls die Interaktion mit Schnee, Holz oder Metalloberflächen gleichmäßiger. Dazu kommt noch, dass diese Dinger so gut wie unzerstörbar sind. Die widerstandsfähigsten Seitenwangen die es im Snowboardsport gibt.


- Carbon-Array 3MC: Carbonfasern, die im Bindungsbereich platziert sind, verteilen die Energie und den Druck deutlich besser.


- Pop RodsMD 2.0: von Urethan umwickelte Carbonstränge sorgen für mehr Pop, ohne dabei an zu viel Steifigkeit einzubüßen.


- Cleave EdgeMC: Stahlkanten, die für eine unvergleichliche Stoßfestigkeit sorgen und extrem strapazierfähig sind.


- Einsätze: 2x4

Tip (mm) Mitte (mm) Tail (mm) Gewicht (g) Unit weight
  • Disziplin
    • Allround
  • Niveau
    • Fortgeschritten
  • Zustand
    • Neu
  • Garantie
    • 1 Jahr
  • Geschlecht
    • Mixed
  • Jahr
    • 2013

ROSSIGNOL CUDA V2 2013

Als unumgängliches Modell ist die CUDA V2 eine sehr leistungsfähige Bindung, die höchsten Komfort mit höchster Präzision verbindet. Um ihre Qualitäten zu verstärken, profitiert sie 2013 von einer ganzheitlichen Neugestaltung mit folgenden Zielen: Minimierung des Gewichts, Maximierung der Kraft und Aufrechterhaltung der Reaktionszeit. Wette gewonnen! Die Cuda 2013 hat von nun an eine versteifte Base mit 33% Glasfaser, einen Bügel aus hohlem T6-Aluminium, einen durchbrochenen asymmetrischen Spoiler mit dem neuen Heel Grip, zwei neue Schaumstoffstraps, die umfassender und dynamischer sind, neue schnellere und handlichere Schnallen, ein neues im 3° geneigtes MagneBed S3R Fußbett mit dämpfenden Kontakten aus Gel sowie einer erhöhten Toe Ramp, die vollständig mit Bi-Density EVA-Schaumstoff oder 40/55 Shores bezogen ist, so dass für maximalen Komfort und federleichtes Gewicht gesorgt ist.
Eine sichere Investition für alle Rider, die in Sachen Halt, Komfort und Reaktionsgeschwindigkeit das Beste verlangen, um voller Spaß alle Spielwiesen, die der Berg bietet, zu befahren.

TECHNISCHE DATEN :

'
- Schnallen - Materialien: GripLight

- Base: HCX-33

- Spoiler: Contour Light mit Heel Grip
Ein Gummistück wird in die Unterseite des EVA-Kissens des Spoilers eingelegt, so dass die Ferse Ihres Stiefels nicht rutscht, so dass für perfektes Fitting und sofortige Reaktion auf jede Ihrer Bewegungen gesorgt ist.

- Straps: 40oz

- Geneigtes Gaspedal: Umso näher Ihr Boot am Gaspedal ist, umso mehr gewinnen Sie an Präzision. Wir haben bei einigen unserer Bindungen die Gaspedal geneigt, um so die Kontaktfläche mit dem Boot im Zehenbereich zu erhöhen und den Weg für ein völlig neues Kontaktgefühl mit dem Board frei zu machen.

- Um 3° geneigtes Fußbett: Eine leichte Neigung von 3° nach vorne bewahrt die natürliche Fluchtlinie der Füße und Beine, womit die Spannung eines größeren Beinabstandes abnimmt und der Druck auf Nose und Tail erhöht wird, um höhere Ollies zu schaffen und die Butters länger zu halten.

- Gelkissen: Eine Bindung ist nie zu sehr gepolstert. Wir haben also den EVA durch Gelkissen unter jedem der 3 Auflagebereiche des Fußes ersetzt, um die Stoßdämpfung zu absorbieren, Vibrationen zu eliminieren und die Ermüdung zu minimieren.

- EVA-Härteindikatoren: Alle unsere MagneBeds und Triad Pads bestehen aus einem Mittelkissen plus einem vorne und einem an der Ferse; jedes Kissen wurde also konzipiert, um einen unterschiedlichen Härtegrad aufzuweisen (Skala Shore A), der zu einer spezifischen Funktion passt. • 50 A bis 60 A: verbessert die Reaktionsfähigkeit mit einem durchschnittlichen bis erhöhtem Wert für das mittlere/vordere Kissen, • 40 A: erhöht die Stoßabsorbierung mit einem niedrigeren Wert für das Fersenkissen. Wählen Sie die zu Ihrem Fahrstil passendste Kombination und profitieren Sie von der perfekten Mischung aus Komfort und Performance.

- EHT Extruded Heelcup Tech (Bügel): 50 % reaktionsschneller, 20 % leichter. Mikro-Einstellungen sorgen für Ihre Bewegungsfreiheit sowie endlos vielen Größen- und Zentrierungsoptionen.

- Asymlight Schnallen: Eine asymmetrische Konstruktion aus unter Druck geformtem Aluminium garantiert zugleich Widerstandsfähigkeit und Leichtigkeit, wohingegen die Klinken das An- und Ausziehen erleichtern.

Gewicht (g) EU-Größe MP-Größe

DIE MARKE

EKO:/Brands/logo-ride.jpg
RIDE

Die 1992 in Richmond gegründete Marke Ride prägt den Markt mit nur 4 Snowboard-Modellen. 1994 hat Ride eine Streetwear und Outerwear-Linie unter dem Namen Cappel Clothing auf den Markt gebracht. Diese Linie wurde weiterentwickelt, ist heute sehr viel technischer und bietet unter dem Namen Ride Snowboards Outerwear eine Mischung aus Street-Mode und Funktionalität beim Snowboarden. 1995 hat Ride eine Kollektion aus Snowboardbindungen unter dem Namen Preston auf den Markt gebracht. Die von Preston Bindings eingesetzte Technologie hat die Marke zu einer der bekanntesten in diesem Bereich gemacht. Der Name Preston wurde für die Ride-Linie übernommen und heute ist Ride Bindings Marktführender im Bereich der Aluminiumbindungen. 1995 wurde parallel zu Preston eine neue Kategorie entwickelt: Snowboardboots. Heute sind die Boots von Ride dank revolutionärer Eigenschaften, wie dem Body Active Intuition Innenschuh, die leichtesten und kürzesten Boots auf dem Markt.