SWIX POUSSETTE BLEU PALE VR30 45G 2016

Artikelnummer : VR030

Das Wachs VR30 wurde für extrem kalte Bedingungen entwickelt.

SWIX Logo Swix
Wählen Sie die Grösse
Grösse der Marke
Farbe
Nicht verfügbar
Nur noch ? bevor ? geliefert wird
Versandkosten ab  9,00 €
15,00 €

Bezeichnung

  • Zustand
    • Neu
  • Garantie
    • 1 Jahr
  • Geschlecht
    • Mixed
  • Jahr
    • 2016

SWIX POUSSETTE BLEU PALE VR30 45G 2016

Das Wachs VR30 wurde für extrem kalte Bedingungen entwickelt.

Die VR-Steigwachse sind fluoriert und für den Top-Rennlauf entwickelt worden; sie haben sich aber auch für Freizeit-Langläufer als sehr interessant erwiesen, speziell wenn es um den heiklen 0°C-Bereich geht.

Diese Wachse zeichnen sich durch ihre hohe Flexibilität aus. Jedes VR-Steigwachs hat zwei unterschiedliche Temperaturbereiche. Dabei unterscheidet man fallenden Schnee bzw. Neuschnee, der durch scharfe Schneekristalle mit relativ hoher Durchdringungsfähigkeit gekennzeichnet ist, und Altschnnee, dessen Kristalle abgerundet sind und einen geringeren Durchdringungsgrad aufweisen.

TECHNISCHE DATEN :

'
- Einsatzbereich: extrem kalte Winterbedingungen / Neuschnee: von -7°C bis -20°C / Umgewandelter, feinkörniger Schnee: von -10°C bis -30°C

- 45 g / Packung Min. 10.

DIE MARKE

Logo Swix
SWIX

Swix ist eine Gesellschaft aus Norwegen, die Skiwachs, Skistöcke und Sportswear herstellt. Die Gesellschaft gehört der Investmentgesellschaft Ferd AS und hat ihren Sitz in Lillehammer.
Swix wurde 1946 in Schweden von Borje Gabrielsson auf der Grundlage der Skiwachs-Erfahrung des schwedischen Skifahrers Martin Matsbo gegründet. Swix ist der erste Hersteller von Skiwachs für moderne Ski. Der Ansatz für die Herausforderung war ein wissenschaftlicher. Das Wachs hatte in Abhängigkeit vom Typ einen Farbcode, eine Praxis, die seitdem von der gesamten Wachsbranche übernommen wurde. Die Herstellung erfolgte in Schweden, dann in Norwegen in der Nähe von Oslo.
1984 wurde die gesamte Produktion nach Norwegen verlegt. Swix hat Liljedahls Skistavfabrikk in Lillehammer aufgekauft und die Marke unter dem Namen Swix übernommen und sie zu einem Marktführer in der Herstellung von Skistöcken gemacht. Swix wurde 1978 von Ferd aufgekauft. Schließlich hat Swix 1989 die Gesellschaft Norheim aufgekauft und nutzt diese, um sich auf dem Sportswear-Markt zu etablieren und weiterzuentwickeln.