VOLKL DISTURBIA W 2015 + UNION MILAN W WHITE 2015

1 Ihre Ski
VOLKL EKO:/Brands/logo-volkl.jpg
VOLKL DISTURBIA W 2015

Artikelnummer : 181321

Wählen Sie die Grösse
Grösse der Marke
2 Ihre Bindungen
UNION EKO:/Brands/logo-union.jpg
UNION MILAN W WHITE 2015

Artikelnummer : UNIFABIW0007

Wählen Sie die Grösse
Nicht verfügbar
Nur noch ? bevor ? geliefert wird
Versandkosten ab  12,00 €
349,90 €
Discount
-31%
509,80 €
Unverbindliche Preisempfehlung 2015

Bezeichnung

  • Disziplin
    • Allround
  • Niveau
    • Mittelmässig - Gut
  • Zustand
    • Neu
  • Garantie
    • 1 Jahr
  • Geschlecht
    • Damen
  • Jahr
    • 2015
  • Camber
    • Vielfältige Vorspannung

VOLKL DISTURBIA W 2015

Ein echtes Skateboard für den Schnee, das den Mädels eine große Vielseitigkeit und puren Spaß bietet: das DISTURBIA.
Für ein gutes Fahrgefühl in jedem Gelände sorgt der Nose Rocker, dank dem es sogar im Tiefschnee perfekt aufschwimmt, ohne dass du Krämpfe im hinteren Bein bekommst. VÖLKL hat den Stance verringert und neu zentriert, um dem Board die typischen Freestyle-Eigenschaften zu verleihen. Der weiche Flex erleichtert außerdem die Ausführung von Tricks und macht das Board fehlerverzeihend. Der Rocker verleiht ihm hervorragenden Auftrieb im Tiefschnee, während die Camber Vorspannung zwischen den Bindungen für perfekten Halt auf hartem und eisigem Untergrund sorgt. Triaxiales Glasfasergewebe um den Kern spart außerdem Gewicht und gibt dem DISTURBIA zusätzlichen Pop.

TECHNISCHE DATEN :

'
- Flex: 4 / 10

Konstruktion:
- Tip-to-Tail Supreme Woodcore: In den langlebigen Aspen-Kern werden vier Streifen Falcata-Holz eingearbeitet. Das sorgt für optimale Dämpfungs- und Flexeigenschaften sowie eine hervorragende Performance.
- Slim-Tip-Konstruktion: Bei der Slim-Tip-Konstruktion wird anstelle von ABS-Seitenwangen-Material eine stabile und zugleich dämpfende Urethan-Einlage im Nose- und Tail-Bereich verbaut. Die Vorteile: Neben dem stylischen Look einer dünnen Nose sorgen weniger Gewicht und Schwungmasse für ein besseres Board-Feeling – nicht nur bei Rotationen im Park!
- Freestyle Twin-Tip mit Blunt Nose: Symmetrischer Twin-Tip Sidecut, bei dem Nose und Tail eine identische Form haben. Dabei werden Nose und Tail nicht nur verkürzt, sondern der gesamte Sidecut des Boards so angepasst, dass die breiteste Stelle jeweils weiter nach vorne bzw. hinten rückt. Das verlängert die effektive Kante und verschafft mehr Grip, sobald das Board aufgekantet wird. Das ist besonders für Freestyler eine interessante Option, die gerne ein kürzeres Board fahren wollen. Denn während sich diese Bretter auf der flachen Base besonders spielerisch und fehlerverzeihend fahren lassen, ist auf der Kante immer noch genug Kontrolle möglich, um bei nicht ganz sauber gelandeten Tricks nicht zu stürzen. Kurz gesagt: mehr Kantengriff ohne zusätzliche Länge.
- Freestyle Hybrid Shape: Durch den leichten Camber zwischen den Bindungen ist dieser Shape sehr präzise und direkt zu fahren. Der Rocker in Nose und Tail macht ihn gleichzeitig aber auch etwas einfacher zu fahren und gibt ihm im Vergleich zu klassischen Boards mehr Auftrieb im Powder. Das Ergebnis ist ein kürzeres, verspielteres Board mit der Stabilität und dem Kantengriff eines längeren.
- 5x2 Insert System: Bei 5x2 und 6x2 Systemen sind die Inserts nur 2 cm voneinander entfernt. So kann man den Stance auf den Zentimeter genau einstellen. Die Bindungsplatte wird dann nur noch zum Zentrieren der Bindung genutzt.
- Sandwich-Konstruktion: Zwischen dem Obergurt und der Kante befindet sich an jeder Seite eine Seitenwange aus ABS-Kunststoff, die den Druck ohne Kraftverlust von der Bindung direkt auf die Kante überträgt. Das Board reagiert dadurch schneller, bietet maximalen Kantengriff und lässt sich mühelos fahren.
- Tri-axiales Glasfasergewebe in Ober- und Untergurt: Bei dieser speziellen Glasfaserstruktur sind die Gewebefasern zusätzlich zur Längsrichtung im 45°-Winkel angeordnet (+45°/-45°). Je nach Gewebedichte werden Torsion und Flex verstärkt, ohne die Holzkerndicke zu erhöhen. Das spart Gewicht, und das Board fährt sich reaktionsschnell mit erhöhtem Kantengriff.

Belag und Finish:
- Extrudierter Belag: Durch das Verschmelzen bei der Herstellung wird dieser Belag besonders hart und strapazierfähig. Das macht ihn zur besten Wahl für alle, die ihr Board nicht regelmäßig wachsen, da extrudierte Beläge auch ungewachst viel schneller sind als ungewachste gesinterte Beläge.
- Steinschliff-Finish: gibt dem Belag eine universelle Struktur, die bestens für alle Schneearten geeignet ist. Er begünstigt die Wachsaufnahme, was das Board noch schneller macht.
- Diamant-Finish: Das Diamant-Finish macht die Kanten nicht nur strapazierfähiger, sondern verbessert auch die Drehfreudigkeit und den Grip bei harten Schneeverhältnissen sowie auf Eis.
- Wachs-Finish: Die feine Wachsschicht ist grundsätzlich ausreichend für die ersten Runs. Damit die Base aber langfristig ihre ausgezeichneten Gleiteigenschaften behält, empfehlen wir das Board unbedingt vor dem ersten Einsatz heiß zu wachsen.

Tip (mm) Mitte (mm) Tail (mm) Gewicht (g)
  • Niveau
    • Fortgeschritten
  • Zustand
    • Neu
  • Garantie
    • 1 Jahr
  • Geschlecht
    • Damen
  • Jahr
    • 2015

UNION MILAN W WHITE 2015

MILAN W WHITE

TECHNISCHE DATEN :

V_T_pointure_EU V_T_pointure_MP

DIE MARKE

EKO:/Brands/logo-volkl.jpg
VOLKL

Völkl hat 1923 in der Stadt Straubing, in Deutschland, mit der Produktion von Skiern begonnen. Das traditionsreiche Erbe des Unternehmens wird mit unglaublichen Innovationen im Bereich der Skitechnologie verbunden, wie dem "Rocker Design" Extended Low Profile (ELP), das vor kurzem auf den Markt kam Damit konnten zum ersten Mal Feingefühl und Wendigkeit im Tiefschnee mit der Vielseitigkeit eines All Mountain Skis erreicht werden, damit man das Beste aus einem stürmischen Tag machen kann. Das Freeski-Sortiment der Marke reicht von Big Mountain bis All Mountain, führt über Park und Pipe und ist sowohl für Männer als auch für Frauen geeignet.